Rückschau - 18. OSL-Technologietag

10. November 2021 - Schöneiche/Berlin

Während immer neue Sensationsmeldungen über Durchsatzrekorde, neue Bus- und Speichertechnologien zu vernehmen sind, fragt sich mancher: Warum kommt trotz SSD im RAID-System bei mir nur so wenig davon an? Zum Auftakt der Veranstaltung gab OSL-Geschäftsführer Bert Miemietz einen Überblick über die aktuellen Spitzenreiter im Wettbewerb um die I/O-Rekorde, über die Randbedingungen und Hintergründe. Aus diesen lässt sich ableiten, dass ein großer Schub im Thema Performance nur mit durchgreifenden Veränderungen im Hard- und Softwarestack, mit einer geänderten RZ-Architektur möglich ist. OSL hat in den zurückliegenden Jahren intensiv daran gearbeitet, diese notwendigen Änderungen so zu implementieren, dass auch die gegebenen Applikationen im RZ ohne besondere Anpassungen davon profitieren können. Die gute Nachricht: Es geht sehr viel und die neuen Herangehensweisen werden von möglichen Kosteneinsparungen begleitet.

So wurden denn auch weitere Details zur neuen plattformübergeifenden Speichervirtualisierungstechnologie "OSL Virtual Storage Domains" (VSD) vorgestellt und live demonstriert, u. a. wurde ein Cluster in Mischkonfiguration 4.3/4.8 mit einer bunten Mischung aus Solaris- und Linux-Versionen gezeigt. Ebenso stieß die Demonstration dessen, wie man sich mit VSD und aktueller Hardware bereits mit wenig Aufwand einen Hauch der Weltrekorde ins eigene RZ holen kann, auf großes Interesse.
Die Beiträge zur HCI-Lösung von OSL eröffnete Jens Reichelt, Geschäftsführer der CosiFan Computersysteme GmbH, mit einem Bericht zu einem großen HCI-Cluster, der seit nunmehr 6 Jahren im Nonstop-Betrieb läuft. Hier ging es insbesondere darum, wie die Herausforderungen im Zusammenhang mit dem notwendigen Austausch von Hard- und Softwarekomponenten unter der Prämisse "Non-Stop-Betrieb" gelöst werden können.

Das Entwicklerteam von OSL stellte im Anschluß die Neuerungen in der Version 4.8 der OSL Unified Virtualisation Environment vor, insbesondere wurden die Themen globales Monitoring, Server-Konsole an jedem Arbeitsplatz, die Möglichkeiten der Live-Rekonfiguraiton und die Integration von VirtualBox vorgestellt.

Ein reger Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Entwicklern gab neue Impulse und machte neugierig auf anstehende Vorhaben.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Teilnehmern.

Sie haben die Veranstaltung verpasst? Kein Problem - wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen und stellen auch gern einzelne Themen und Produkte passend zu Ihren Anforderungen individuell vor.

Details

Veranstaltungen und Schulungen

Termin
Veranstaltung
Ort
Details
Frühjahr 2022
OSL Aktuell - OSL wird 20.
Schöneiche bei Berlin

folgen

Sommer 2022
10. OSL IT-Pokal Regatta
Bad Saarow

 

Herbst 2022
19. OSL-Technologietag

 

Aktuelle Themen

2020