OSL bietet einen exklusiven und großzügigen Arbeitsplatz im Südosten Berlins - hier verbinden sich Natur und Stadtleben

Verkehrsanbindung

Ob individuell oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: In wenigen Minuten erreicht man das Stadtzentrum von Berlin oder - wenn man möchte - die Wälder und Seen Brandenburgs. Die Anbindung ist sowohl mit S-Bahn, Straßenbahn oder Bus, als auch mit dem Auto über den Östlichen Berliner Ring für Mitarbeiter, Besucher und Kunden äußerst komfortabel. Aus dem Stadtzentrum kommend nutzt man die S-Bahn-Linie 3 und fährt mit ihr bis zu den Bahnhöfen Friedrichshagen oder Rahnsdorf. Dort angekommen steigt man in die Straßenbahnen der Linie 88 bzw. die Busse der Linie 161 um und gelangt so direkt zu uns. Wenn man über die Autobahn 10 anreist, sind es ab der Ausfahrt Rüdersdorf/Schöneiche noch circa drei Kilometer bis zu unserem Firmensitz.

Rund um den Arbeitsplatz OSL

Wir arbeiten in kleinen Teams mit flachen Hierarchien und legen großen Wert auf einen interdisziplinären Austausch. Durch spannende und abwechslungsreiche Projekte entwickeln Sie sich in einem dynamischen Technologiesektor zum anerkannten Experten. Wir sind davon überzeugt, dass nur die Einbeziehung der Anwender zu Produkten führen kann, die den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Folglich ist die Arbeit bei OSL durch eine enge Kooperation mit Kunden und externen Partnern geprägt. Um mit den technischen Entwicklungen in unserer schnelllebigen Branche schritthalten zu können, durchlaufen unsere Mitarbeiter vielfältige Weiterbildungsprogramme.

Im Jahr 2012 haben wir unseren neuen Firmensitz direkt im Ortszentrum bezogen. Hier finden Sie alles, was zu einem modernen Technologieunternehmen gehört - Freundliche und großzügige Büros, neueste Hardware am Arbeitsplatz, Schulungsräume und sogar ein eigenes Testrechenzentrum, in dem unsere Neuentwicklungen auf Herz und Nieren geprüft werden. Zum Firmengelände gehört außerdem ein Garten, der - zumindest im Herbst - Obst und Esskastanien für uns bereithält.

Im Arbeitsalltag auch wichtig: Einkaufsmöglichkeiten, wie sie zu einem Ort dieser Größe gehören, sind selbstverständlich vorhanden und mit einem dreiminütigem Fußweg zu erreichen. Natürlich darf auch der Ausgleich nicht fehlen: Regelmäßige Team-Events wie die jährlich stattfindende Regatta um den OSL-IT-Pokal und andere gemeinsame Aktivitäten sind für uns wesentlicher Bestandteil einer harmonischen Arbeitskultur.

 

Schöneiche und sein großer Bruder

Schöneiche ist eine Gemeinde mit 12.000 Einwohnern im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) und grenzt direkt an den Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Überraschend vielfältige Kultur-, Sport- und Freizeitangebote verbinden sich mit einer attraktiven Wohn- und Lebensumgebung. Als "Waldgartengemeinde" früher vor allem für Beamte, Künstler und Intellektuelle ein begehrter Ort, erfreut sich Schöneiche heute eines regen Zuzuges. Inzwischen sind fast drei Viertel der Bevölkerung "Neuschöneicher", von denen ein großer Teil in Berlin arbeitet. Im Mittelpunkt stehen dabei besonders junge Familien, die z. B. durch Kita-, Schul- und Vereinsangebote gefördert werden.

Und natürlich ist das Stadtleben von Berlin nicht weit entfernt, mit allem was es verspricht.
Übrigens: Die Mehrzahl unserer Mitarbeiter kommt aus Berlin. Ob mit "den Öffentlichen", mit dem Fahrrad oder mit dem Auto: Stets fährt man entspannt in die Gegenrichtung des Hauptverkehrs - Stress, Stau und Parkplatzsuche unbekannt.